1/6

epk

biografie

musik

estledaire ist eine südafrikanische Singer-Songwriterin, Autorin, Dichterin, Grafikdesignerin und Band mit Sitz in Deutschland.

Vielleicht sind es die schottischen Wurzeln von estledaire, die den vielen Einflüssen ihrer Songs, die von Folkballaden bis hin zu eingängigen Uptempo-Popsongs mit Soul- und Jazzelementen reichen, eine keltische Note verleihen, die sie auf akustischer und klassischer Gitarre singt und begleitet.

Die Lieder spiegeln ihre Eindrücke, den Einfluss Afrikas und ihres Erbes, die Sehnsucht nach Heimat und das Finden ihres Platzes in der Welt wider.

Lieder, die auch in herausfordernden Zeiten immer Dankbarkeit und Hoffnung ausdrücken.
 

Beziehungen, Abschied, Wachsen, Annehmen sind Themen, die sich durch diese in Klang eingefangenen Geschichten ziehen.

estledaires Debütalbum,
under my hat , zeigt Armin Otto an der Gitarre und Mentor-Produzent Axel Nagel (Gewinner des Deutschen Pop- und Rockpreises 2019) an Gitarren, Gesang und diversen Instrumenten.

punctured punctualityestledaire
00:00 / 04:26
daisyestledaire
00:00 / 04:05

estledaire at the Gmünder Showfenster

17WhatsApp Image 2022-05-09 at 7.45.52 AM.jpeg

Well, as soon as we heard about the concept of the
Schwäbisch Gmünd Showfenster,
we knew that it was exactly the thing for us!
And yes, as expected, we had the best time ever
and raised 150€ for Doctor's without Borders.

We had such a wonderful, lively session in the morning, with many people on their way to market, stopping to enjoy and families hanging out and participating in all our gags, that we just kept playing after the finish time, for another 40 mins, because the crowd were so enthusiastic, people dancing and singing along, little kids pressing their noses up against the glass, fascinated!
Such a super fun concept, just love it!
Thanks to the event organisers,
Axel Nagel and Kevin Roth.


Click for more info about the Showfenster: Remszeitung Article.

estledaire at
kultur im café
naturtheater heidenheim

28.01.2022
Wir haben unser intimes Konzert im Café trotz der Auswirkungen von Corona und der regulären Grippe auf die Besucherzahlen sehr genossen
!
 

NaturTheater28JanForCell.jpg

© Foto: Rudi Penk